GHM-Schüler an der Technischen Universität Dortmund

Am Freitag den 12. April waren die 16 Schülerinnen und Schüler des Informatik-Kurses der Klassen 8a,b,c (Leitung: B. Christ) zu Gast im School Lab der DLR (= Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt).

Dieses Labor bietet Schülerversuche zu verschiedenen Themen aus der Physik und Informatik, häufig mit einem Bezug zu Luft- und Raumfahrt und soll Schülerinnen und Schüler für die MINNT-Fächer interessieren und begeistern. Im Anschluss an eine Unterrichtsreihe über Astronomie wurden 4 Versuche ausgewählt, die von den Schülern in einer Form des Sationenlernen abgearbeitet wurden. Betreut werden die Gruppen jeweils von studentischen Hilfskräften aus den Fächern Physik, Mathematik und Chemie:

Steuerung von Fahrzeugen in unbekannter Umgebung, teilweise auch mit Verzögerung

Handversuche zur Spektroskopie

Versuche zur Schwerelosigkeit und zum Vakuum

Programmierung von Fahrzeugen in einer grafischen Umgebung.

Je zwei Versuche wurden vor dem Mittagessen in der Mensa und einer nach dem Mittagessen abgearbeitet, so dass jede Gruppe insgesamt an  drei Versuchsstationen gearbeitet hat. Die Schüler waren begeistert, einmal solche Versuchsmöglichkeiten zu erleben. Dazu kam das Erlebnis einmal Uniluft zu schnuppern.

   

Newsticker  

Die Cafeteria braucht Hilfe! mehr unter offener Ganztag/Cafeteria.
   

Termine  

   

Mensa-Cafeteria-Zugang  

Durch den Klick auf den Link öffnet sich ein separates Zugangsfenster.

 Anleitung für die Bedienung

 Anmeldungsformular und Datenschutzerklärung

   

Jahreskalender